Arancini

Arancini

 

Arancini - Die goldenen Kugeln aus Sizilien

 

Arancini (Mehrzahl von arancinoitalienisch für „kleine Orangen“, sizilianisch arancinu, bzw. arancina) sind frittierte und gefüllte Reisbällchen.

Sie gehören unter anderem zur traditionellen sizilianischen Küche und werden bei Porchetta Imbiss auch in der lustigen, konischen Form zubereitet.

Wir bereiten unsere geschmacksvollen, goldenfarbene Kugeln auch in konischer Form zu. Somit können wir diese unterscheiden.

Die Form lässt den Inhalt erkennen. Runde bedeuten, dass der Inhalt aus einer Rindshackfüllung besteht. Die konisch geformten Arancini sind mit einer unseren vegetarischen Füllungen gefüllt. Dies kann z. B eine Vegi Hack oder Spinatfüllung sein.

 

 

 

Arancini Originale oder Vegi

Unsere beliebtesten Arancini sind die "Originale", das heisst die mit Rindshackfüllung gefüllten Reisbällchen. Unsere Vegi Varianten sind ebenfalls sehr beliebt. Eine vegetarische Variante besitzt die einmalig-hausgemachte Vegi Hack Füllung. Sie schmeckt wie eine echte Bolognese und besteht aus veganem Gehacktem auf Basis von Soja.

 

Arancini Zubereitung

Zur Zubereitung wird zunächst geschälter Rundkornreis wie beim Risotto in Brühe bissfest gegart und mit eingeweichten Safranfäden, etwas Butter, Parmesan vermischt.

Für die "Arancini Originale" Füllung werden grob oder fein gehacktes Rindshackfleisch, Erbsen, Tomaten und Zwiebeln geschmort, bis die Masse stark eingedickt ist. Diese Masse ist auch unter dem Namen Ragù bekannt.

Es können auch andere Zutaten wie z. B. Spinat, würziger Käse, Pilze oder Vegi Hack ( Veganes Gehacktes auf Basis von Soja) verwendet werden.

Wenn die Reismasse abgekühlt ist, wird sie portionsweise mit etwas Füllung zu orangengroßen Bällchen geformt. Die Bällchen werden paniert, in Pflanzenöl frittiert und vorzugsweise frisch und heiss gegessen. Eine mögliche Abwandlung besteht darin, statt Pflanzenöl geklärte Butter zu verwenden.

Um die bestmögliche Qualität zu erhalten sollte man die Bällchen frisch zubereiten und anschliessend frittieren. Nach dem frittieren sollten diese nicht gefroren werden da diese ansonsten an Geschmack verlieren. Bei Porchetta Imbiss bekommen Sie den besten Geschmack, denn unsere sizilianischen Bällchen werden stets frisch zubereitet!

Probieren Sie unsere frischen Arancini noch heute hier und Sie werden hin und weg sein!(;

 

 

Spanferkel Catering

Spanferkel Catering

Franziska P. aus Zürich

 

„ Liebes Porchetta Team. Ich hatte schon mehrmals die Möglichkeit bei euch die Arancini zu probieren. Insbesodere die "Originali" sind ein wahrer Genuss. Man schmeckt das diese frisch zubereitet worden sind. Ich freue mich schon bals wieder bei euch vorbeizukommen!